Mediator-Ausbildung zum Konflikt Coach / Konfliktbegleiter / Mediator (modular)

am 14.02.2020

Praxisnahe Ausbildung mit theoretischen Grundlagen sowie ein breites Spektrum von Coaching-Tools

Diese Mediator-Ausbildung richtet sich an Menschen im Berufsleben und solche, die Techniken und Schlüsselqualifikationen lernen möchten um Konflikte professionell einzuschätzen und bewältigen lernen möchten.

Anschließend können Teilnehmer Menschen und Organisationen bei Konflikten mediativ begleiten. Ergänzend lernen Sie Methoden damit die beteiligten Personen im Stande sind eigene Konflikt-Prophylaxe, – Diagnose sowie die Konfliktbehandlung einzuleiten und umzusetzen.

Diese Mediationsausbildung zum Konfliktcoach (Konfliktbegleiter bzw. Mediator) vermittelt theoretische und praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten anhand von über 200 Tools. Diese Ausbildung erfüllt die Vorgabe des Mediationsgesetzes (MediationsG vom 21.07.2012) und der Verordnung für Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV vom 21.08.2016). Dazu zählt:

  • Haltungen, Vorgehensweisen und Methoden
  • Wissen und Erfahrungswerte
  • Techniken und Toolszur Behandlung von Konflikten

Ausbildung nach
Mediationsgesetz – MediationsG vom 21.07.2012 – und Verordnung für Aus- und Fortbildung von zertifizierten MediatorInnen – ZMediatAusbV vom 21. August 2016.

Leitung Karrierecenter, Trainerin und Coach Lehr-Coach, Karriere-Coaching

Trainerin und Coach Nadine Sperling-Krüger

Zielgruppe

Berufstätige, die Fähigkeiten für Konflikt-Klärungs­techniken lernen und verstehen möchten.

 

Umfang der Ausbildung

Diese Mediator-Ausbildung umfasst 200 Zeitstunden, welche sich wie folgt zusammensetzen

• 76,5 Stunden Präsenzveranstaltungen Grundlagen der Konfliktbegleitung/Mediation
• 25,5 Stunden Präsenzveranstaltungen Recht
• 59,5 Stunden Präsenzveranstaltungen Techniken der Konfliktbegleitung/Mediation
• 38,5 Stunden Präsenzveranstaltungen Praxis & Transfer
• die Ausbildung erfolgt innerhalb von 8 Wochenenden (Fr–So), verteilt auf ca. ein halbes Jahr

Werden Sie Konfliktcoach/ Konfliktbegleiter / Mediator

Die modulare Mediationsausbildung über 200 Zeitstunden und ca. 6 Monate gliedert sich in vier Ausbildungsblöcke, welche Sie hier sehen:

Grundlagen der Konfliktbegleitung/ Mediation
(mind. 60 Stunden lt. MediationsG – 76,5 Stunden bei COATRAIN®)

  • Einstieg & Grundlagen der Konfliktbegleitung/Mediation
  • Ablauf & Rahmenbedingungen der Konfliktbegleitung/Mediation
  • Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis

Recht

(mind. 18 Stunden lt. MediationsG – 25,5 Stunden bei COATRAIN®)

Techniken der Konfliktbegleitung/ Mediation

(mind. 42 Stunden lt. MediationsG – 59,5 Stunden bei COATRAIN®)

  • Konfliktkompetenz
  • Gesprächsführung & Kommunikationstechniken
  • Verhandlungstechniken

Praxis & Transfer
(38,5 Stunden bei COATRAIN®)

Rollenspiele
Lern- und Übungspartnerschaften
Intervision
Supervision
Abschlussarbeit/Falldokumentation

Zertifizierung

Nach erfolgreicher Teilnahme wird die Ausbildung mit einer Teilnahmebescheinigung abgeschlossen, in der die Dauer und der Inhalt der Weiterbildung aufgeführt sind. Der Erhalt eines Zertifikats ist an die eigenständige Durchführung, Dokumentation und Reflexion von Konfliktfällen und ggf. deren Super­vision gebunden. Folgende Zertifikate können erlangt werden:

  • das COATRAIN®-Zertifikat zum Konfliktcoach (Voraussetzung dafür ist der Besuch einer adäquaten Coaching-Ausbildung nach Verbandsstandards im Vorwege und Einreichung eines Konfliktcoaching-Falls)
  • das COATRAIN®-Zertifikat zum Konfliktbegleiter (Voraussetzung dafür ist die Klärung und Einreichung eines unternehmensinternen Konflikt-Falles)
  • 3. das COATRAIN®-Zertifikats zertifizierter Mediator nach nach MediationsGund ZMediatAusbV (Durchführung, Dokumentation und Einreichung sowie Supervision eines Mediations-Falles). Als zertifizierter Mediator verpflichten sich die Teilnehmenden zu regelmäßigen Fortbildungen (als Anforderung des Mediationsgesetztes, um Mediator zu bleiben).

 

In der Regel umfasst die Ausbildungsgruppe 6-12 Personen.

Audio-Interview zum Thema Konflikt-Coaching mit Ingo Steinke
Tipp: Solange Sie Ihren Browser-Tab nicht schließen läuft der Ton im Hintergrund weiter.

Investition

Die Investition beträgt € 5.450,– inklusive Teilnehmermaterial, Fotodokumentationen und Zertifizierung bei COATRAIN®. Der Betrag ist von der Mehrwertsteuer befreit.

Ausbildungdaten

Mediator-Ausbildung zum Konflikt Coach / Konfliktbegleiter / Mediator (modular)
Link
21029 Hamburg
2020-02-14

Termin 14.02.2020 - 16.02.2020

Ort
21029 Hamburg

Ausbildungdauer
13 Tage, 10:00 Uhr - 19:00 Uhr

Teilnehmer
max. 8

Ausbildunggebühr
€ 5.450,— (MwSt. befreit)

Trainer/in
Nadine Sperling-Krüger
Birgit Rehra
Anne Hofmann

Infomaterial zum Coach werden anfordern

Fordern Sie unverbindlich unser Gesamtprogramm Coach-Ausbildung mit ausführlichen Informationen wie sie Coach werden können, dem Curriculum und konkreten Startterminen als Broschüre an.

Tel +49 (0)40 – 24 83 50 50
Montag bis Freitag 9:00 – 17:30 Uhr
info@coatrain.de
Rückruf-Service: Wenn Sie Ihre Telefonnummer und Erreichbarkeit eintragen, rufen wir gerne zurück.
Anrede*
Vorname *
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Ihre Nachricht*

Mit den Datenschutzbestimmungen erkläre ich mich einverstanden.*