Mental-Health Coaching

MENTAL HEALTH TRAININGS-KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

COATRAIN Mental Health Visualisierung

COATRAIN bietet Unternehmen zur Unterstützung der betrieblichen Gesundheitsförderung ein Gesamtkonzept bestehend aus einer Kombination von Coaching und Training an, aus dem auch Einzelmaßnahmen flexibel modular buchbar sind.

Einerseits setzen wir beim Training auf den Kompetenz– und Ressourcenaufbau in der Gruppe. Ergänzend bietet das Coaching für Einzelpersonen die Chance zur Klärung und Lösung individueller Herausforderungen. 

Unser Trainings-Angebot ist für Kleingruppen (8-10 Personen) konzipiert. Wir laden ein zum Perspektivwechsel und zum gemeinsamen Praxistransfer. Die insgesamt bis zu 10 Trainingsmodule lassen sich flexibel kombinieren und werden über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr fortgesetzt. Halbtägliche kurze Trainingseinheiten sichern die Aufmerksamkeit. Sie sollten regelmäßig stattfinden (z.B. alle 4 Wochen). So bleibt das Thema präsent und Anwendungsversuche können praxisnah begleitet werden. Dies dient der nachhaltigen Sicherung des Lernerfolgs.

Unser Coaching-Angebot bildet in Ergänzung zum Training ein vertrauliches, professionelles Gesprächsangebot für die individuelle Weiterentwicklung. Damit vertiefen wir die Trainingsinhalte, gehen zielgerichtet auf Einzelpersonen ein und begleiten den Praxistransfer.

Im Unternehmenskontext dient der Vertrauensaufbau der Entwicklung langfristiger Partnerschaften mit der Möglichkeit, sich jederzeit bei Bedarf niedrigschwellig Unterstützung zu suchen, sei es beim Coach, sei es im Rahmen einer kollegialen Beratung innerhalb der Trainingsgruppe, je nach Anliegen.

UNSER ANGEBOT

MENTAL HEALTH COACHING
FÜR KLÄRUNG UND LÖSUNG

Individuelles Stresserleben kann unter gleichen Arbeitsbedingungen von Mensch zu Mensch variieren.

Wir unterstützen Sie darin, Ihre eigenen Herausforderungen und Hindernisse zu reflektieren. Denn wer seine persönlichen Belastungsfaktoren kennt, kann Lösungen finden.

Stressbedingtes Verhalten unterscheidet sich ebenfalls: Einige ziehen sich zurück, andere werden ungeduldig und reizbar.

Durch die lösungsorientierte Bearbeitung Ihrer persönlichen Hindernisse und Blockaden entwickeln wir mit Ihnen effektive Strategien, sodass Sie positive Veränderungen bewirken können.

Engagement und Verbundenheit
  • Bestandsaufnahme „psychologischer Vertrag“
  • Individuelle (Arbeits-) Belastungen
  • persönlicher Weiterentwicklungsbedarf
  • Krisen: Gratifikationskrisen, Vertrauenskrisen
  • Konflikte
    • Werte-Konflikte (Themen, hinter denen wir nicht stehen)
    • Identitätskonflikte (Rollen, die wir nicht sind)
    • Beziehungskonflikte (ungeklärte Spannungen)
  • Ängste

UNSERE VISION

GUTE (SELBST) FÜHRUNG SENKT STRESS UND STEIGERT LEISTUNG 

Führungskräfte spielen eine Schlüsselrolle in Bezug auf Gesundheit und Motivation Ihrer Mitarbeiter/Innen.

Häufige Themen

  • Herausforderungen der Sandwich Position
  • priorisieren unter Zeitdruck
  • Macht verantwortungsvoll gebrauchen
  • schwierige Mitarbeitergespräche führen
  • Blockaden erkennen und überwinden
  • Widersprüche, Spannungen und Konflikte handeln
  • Ressourcen aktivieren
  • Entlastung herbeiführen

Wir freuen uns 
auf den Austausch mit Ihnen.

Rufen Sie uns an.

Icon empathisch

Empathisch – Wertschätzend – Gesundheitsfördernd

Sie bestimmen Ihre Ziele auf Basis Ihrer Persönlichkeit, Bedürfnisse und Spannungsfelder.
Reflexion, Entscheidung, Weiterentwicklung – wir arbeiten in einem begrenzten Zeitraum gemeinsam daran.

Dabei schenken wir Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden besondere Aufmerksamkeit wie auch dem gesunden Miteinander mit Ihren Mitmenschen.

Icon Prozesse

Coaching-Prozess

Ich lege Wert auf Transparenz und Effizienz. Daher halte ich mich an das zertifizierte COATRAIN Seven-Step-Proceeding.
Das erste Treffen (Kontakt- und Situationsklärung, ca. 1 Std.) ist kostenlos. Es dient dem Kennenlernen und der Entscheidung über die weitere Zusammenarbeit.

Die Auftrags- und Zielklärung bildet die Grundlage für unseren Themen- und Zeitplan. Im Verlauf entwickeln wir systematisch Lösungsoptionen und evaluieren erste Umsetzungsversuche. Unser Abschlussgespräch dient dem Resümee und der Überprüfung der Zielerreichung.

Icon Rolle

Meine Rolle als Coach

Ich lege Wert auf Rollenklarheit.

Sie behalten die Verantwortung für sich selbst (Ihr Anliegen, Ihre Entscheidungen, Ihre Umsetzung).

Ich übernehme die Prozess- und Methodenverantwortung, gebe Input und Feedback als Lernbegleiter, Mentor, Sparring-Partner und Evaluator.

Icon gezielt

Gezielt – Geschützt – Professionell

Coaching ist vertrauensvolle Arbeit.

Ich biete Ihnen einen geschützten Raum und eine professionelle Arbeitsatmosphäre sowie zielgerichtete Interventionen und Tools.

Icon Methoden

Coaching-Methoden

Ich lege Wert auf Professionalität und Wirksamkeit.

Daher arbeite ich mit dem wissenschaftlich fundierten interdisziplinären und methodenpluralen Coaching-Konzept von COATRAIN. Menschen sind ebenso verschieden wie ihre Anliegen, somit kommen gezielte, individuell abgestimmte Maßnahmen zum Einsatz. Praxisnahe Anwendungsbeispiele und Übungen ebnen den Weg in die Umsetzung.

Die Technologie von L. Ron Hubbard lehne ich ab.

Icon Zeitrahmen Kosten

Coaching-Zeitrahmen und Kosten

Für Ihr Coaching-Anliegen erstelle ich nach Auftrags- und Zielklärung gerne ein Angebot.
Jedes Modul bringt Sie spürbar voran. Oft lassen sich mit drei bis fünf Terminen bereits messbare, nachhaltige Ergebnisse erzielen.

Wenn Sie akut Hilfe benötigen, weil Sie sich in einer seelischen Krise befinden, wählen Sie rund um die Uhr den Notruf 112 oder die Telefonseelsorge

0800 111 0 111 und 0800 111 0 222

Krisentelefone für verschiedene Anlässe

MENTAL HEALTH TRAINING
FÜR GESUNDHEIT UND LEISTUNG

Mentale Gesundheit
Burnout-Prävention
Innere Kündigung
Gesundes Führen
Wertschätzendes Feedback
Konfliktkompetenz
Stresskompetenz
Resilienz

Kompetenz und Ressourcenaufbau

Gemeinsames Training 

in Kleingruppen

Beitrag zur Entwicklung einer gesundheitsfördernden Unternehmenskultur

Unser Training ist modular aufgebaut und lässt sich flexibel auf die Ziele und Herausforderungen Ihres Unternehmens anpassen.

In Kleingruppen werden Modul für Modul gesundheitsfördernde Ressourcen und Kompetenzen aufgebaut. Wir nutzen auch im Training einen coachenden Ansatz und arbeiten praxisnah mit ausgewählten Fallbeispielen, die immer wieder neu auf die Arbeitsrealität angepasst werden. In praktischen Übungen werden neue Kenntnisse und Ressourcen erprobt und ihre Wirksamkeit erfahren. Der Perspektivenwechsel in der Gruppe bringt zusätzlich neue Kenntnisse und erweitert nebenbei den Blick auf das Unternehmen.

Die von uns angedachte regelmäßige Terminierung kurzer Einheiten bieten die Möglichkeit der Reflexion von Erfolgen und Misserfolgen und erhöht so den Lerneffekt. Zudem bleiben die Themen im Gespräch und verpuffen nicht. Auch lassen sich kleinere Einheiten organisatorisch besser in Unternehmensabläufe integrieren.

Ein weiterer Nutzen ist der Vertrauensaufbau und gemeinsame Wissensaufbau in der Gruppe der zur kollegialen Fallberatung animiert und so als Resilienzfaktor eine zusätzliche Ressource bietet.

Indem Gesundheit zu einem zentralen Thema gemacht wird, kann eine Unternehmenskultur entwickelt werden, die das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit aller fördert. 

Coaching beim Mental Health
  • Aufbau: Modular zum flexiblen Einsatz angepasst an Unternehmensziele
  • Methoden: FALLBEISPIELE – COACHENDER ANSATZ – ERFAHRUNGSAUSTAUSCH
  • Inhalte: Wissensaufbau, Sensibilisierung, Lösungskompetenzen
  • Raum für: Führungsthemen, best Practice, kollegiale Unterstützung

TRAININGSBAUSTEINE

1 - Mentale Gesundheit
Bewusstsein für Gesundheitsrisiken und gesundheitsbezogenes Verhalten
6 - Stresskompetenz
Stress erkennen, bewerten, vermeiden, Ressourcen stärken
2 - Burnout-Prävention
Achtsamkeit für Belastungen und Beanspruch- ungen, Ressourcenstärkung
7 - innere Kündigung
Sensibilisierung und Umgang mit Betroffenen
3 - wertschätzendes Feedback
als zentrales Führungsinstrument
8 - Resilienz
Stärkung der eigenen Widerstandskraft
4 - Konfliktkompetenz
konfrontationsmindernde Kommunikation
9 - für FK: das MA-Jahresgespräch
Engagement erhalten
5 - gesundes Führen
motivierende, ressourcenorientierte, stressvermei- dende Führung mit ausgewogener Emotionalität
10 - für FK: Mental Health Gespräche
Sensibilisierung und Gesprächsführung

Baustein 1

Bewusstsein für Gesundheitsrisiken und gesundheitsbezogenes Verhalten

 

Problem

Vielen ist nicht bewusst, wie leicht sie mit ihrem Verhalten zu ihrer eigenen (seelischen) Gesundheit beitragen können.

Weg zur Lösung

Wir gehen mit Ihnen auf die Suche, welche Maßnahmen und Gewohnheiten zur Verbesserung von Gesundheit beitragen und wie sie sich in den Alltag integrieren lassen.

Erforderliche Skills

Das Bewusstsein für den erforderlichen Wechsel von Anspannung und Entspannung. neurowissenschaftliche Hintergründe und ein paar neue Ideen zum Ausprobieren, ein bewusster Einsatz bereits vorhandener oder naheliegender Ressourcen, das Nachahmen von guten, passenden Beispielen.

Nutzen

Gesundheitsförderung, Fehlzeitenreduzierung.

Baustein 2

Burnout-Prävention: Achtsamkeit für Belastungen und Beanspruchungen, Ressourcenstärkung

 

Problem

Ein Burnout entsteht nicht ohne Vorwarnung. Oft summieren sich die Belastungen im Privaten und Beruflichen lange auf. Viele rote Linien werden überschritten. Oft kommen Gratifikationskrisen und ungelöste Konflikte hinzu.

Weg zur Lösung

Kennenlernen des Krankheitsbildes. Bewusstmachung von schädlichen Mechanismen und Gegenmaßnahmen. Besprechen von Fallbeispielen. Austausch über eigene Risiken. Ressourcenaufbau bzw. –stärkung.

Erforderliche Skills

Erkennen von Warnzeichen, Reflektion, offener Austausch, Gesundheitskommunikation.

Nutzen

Verhinderung und Verkürzung von Fehlzeiten, Verbesserung von Arbeitszufriedenheit und Mitarbeiterbindung.

Baustein 3 — mindestens 2 Termine

Wertschätzendes Feedback als zentrales Führungsinstrument

 

Problem

Viele Mitarbeiter/innen sind demotiviert, weil sie viel zu selten, zu wenig wertschätzendes, zu viel negatives oder kein positives Feedback erhalten („Nicht getadelt ist Lob genug.“).

Weg zur Lösung

Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam an konkreten Beispielen aus Ihrem Arbeitsalltag, wie ein gutes Feedback aussieht und wie man es anbringt. Auch das richtige Annehmen gehört dazu. Entwicklung von internen Leitlinien zur Implementierung regelmäßiger Feedbackgespräche.

Erforderliche Skills

Feedback-Regeln, Elemente aus dem Kommunikationsquadrat (Schulz von Thun), der gewaltfreien Kommunikation (Rosenberg). Wertschätzendes, ressourcenorientiertes Mindset.

Nutzen

Mitarbeiterführung ist ohne Feedback gar nicht möglich. Gutes Feedback kann Konflikte vermeiden oder zu ihrer Lösung beitragen und kann motivieren. Verbesserung von Arbeitszufriedenheit und Mitarbeiterbindung.

Baustein 4 — mindestens 2 Termine

Konfliktkompetenz: konfrontationsmindernde Kommunikation

 

Problem

Destruktive, konfrontative Verhaltensweisen halten Lösungsfindungs- und Arbeitsprozesse auf und sorgen für unnötige Reibungsverluste bis hin zu tiefgreifenden Kränkungen, die zu innerer Kündigung und Jobwechsel führen können.

Weg zur Lösung

In einem Workshopformat arbeiten wir an typischen eskalierenden bzw. verletzenden Kommunikationsmustern mit Hilfe des Kommunikationsquadrats (Schulz von Thun), gewaltfreier Kommunikation (Rosenberg) und Maßgabe des gegenseitigen Respekts. Wir berücksichtigen dabei Kommunikations- und Führungskultur des Unternehmens bzw. des Teams.

Erforderliche Skills

Klare, konstruktive, respektvolle, lösungs- und zielorientierte Kommunikation.

Nutzen

Weniger Reibungsverluste, Energie sparende Arbeitsweise, schnellere Problemlösungs- und Entscheidungsprozesse, bessere Teamarbeit, weniger Schnittstellenprobleme.

Baustein 5 — mindestens 2 Termine

Gesundes Führen: motivierende, ressourcenorientierte, stressvermeidende Führung mit ausgewogener Emotionalität

 

Problem

Führungskräfte haben als Bezugsperson, Feedbackgeber, Rolemodel, Ansprechpartner, Impulsgeber, Delegierende und nicht zuletzt Verteiler von Arbeitslast eine meist unterschätzte, große Bedeutung für die Mitarbeitergesundheit.

Weg zur Lösung

Bei Führungskräften stärken: Rollen- und Gesundheitsbewusstsein, empathische und klare Führung, Fokussierung eines wertschätzenden und gesundheitsfördernden Verhaltens.

Erforderliche Skills

Reflektieren der eigenen Emotionen und Werte. Rollenbewusstsein und rollenangepasste Emotionalität. Ressourcenorientierte, motivierende und selbstwirksamkeitsfördernde Kommunikation. Proaktive Kontakt- und Beziehungspflege.

Nutzen

Mitarbeiterbindung, Motivation, Gesundheitsförderung, Fehlzeitenreduzierung.

Baustein 6

Stresskompetenz: Stress erkennen, bewerten, vermeiden, Ressourcen stärken

 

Problem

Gallup-Studie (2022): 42% der befragten Beschäftigten in Deutschland fühlen sich sehr gestresst. Stress gilt als das wichtigste Gesundheitsrisiko des 21. JH. (WHO), ist an ca. 70% aller Erkrankungen beteiligt. (Fehlzeiten wg. psychischer Erkrankungen steigen.)

Weg zur Lösung

Gestresste Mitarbeiter/innen und Führungskräfte steigern Stressniveau durch stressbedingtes Fehlverhalten. (Gallup-Studie: 21% der Befragten fühlen sich wütend.)

Erforderliche Skills

Multimodales Stressmanagement
Erkennen der eigenen Stressauslöser und Stressmuster. Aktivierung von Ressourcen zur Stressverminderung und Stressvermeidung. Neuropsychologisches Verständnis von Stress als energieaktivierende Ressource im Wechsel mit Entspannung.

Nutzen

Gesundheitsförderung, Fehlzeitenreduzierung, Verringerung von Fehlverhalten.

Baustein 7

Innere Kündigung: Sensibilisierung und Umgang mit Betroffenen

 

Problem

Nach repräsentativen Studien haben ca. 25-30% aller Mitarbeitenden innerlich gekündigt. Dies führt zu Leistungs- und Produktivitätseinbußen im Unternehmen, sowie zu anhaltender Frustration und erhöhtem Burnout-Risiko bei den Betroffenen.

Weg zur Lösung

Präventiv: Sensibilisierung, Beziehungsstärkung zur Führungskraft, Mitarbeiterjahresgespräche zur Erneuerung des inneren Vertrages mit Soll-Ist-Abgleich, Input-Output Relation, Vergleich von Herausforderungen und Ressourcen.

Erforderliche Skills

Erkennen von Warnzeichen. Sensible, konstruktive, lösungsorientierte Gesprächsführung ohne Schuldzuweisung.

Nutzen

Verbesserung der Zusammenarbeit, Verhinderung von Multiplikation, Motivierung, Leistungs-, Qualitäts- und Produktivitätsverbesserung. Vermeidung von Burnout und Kündigung.

Baustein 8

Resilienz: Stärkung der eigenen Widerstandskraft

 

Problem

Resilienz bedeutet psychische Widerstandsfähigkeit und ist eine wichtige Ressource zur Gesunderhaltung gerade in unsicheren, herausfordernden Zeiten. Sie schützt uns vor Überforderung, Mutlosigkeit und Erschöpfung. Sie stärkt uns gegen die negativen Auswirkungen von Stress und macht so Lernen aus schwierigen Situationen überhaupt möglich.

Weg zur Lösung

Resilienz in der Organisation, im Team als auch auf individueller Ebene stärken. Wenn Strukturen und Gewohnheiten gut eingespielt und vertraut sind, funktioniert der Schutz.

Erforderliche Skills

Ressourcen wie Emotionsteuerung, Empathie, Impulskontrolle, Kausalanalyse, Optimismus, Selbstwirksamkeit, Zielorientierung lassen sich teils erlernen, teils festigen.
Strukturen und Leitlinien, z.B. für soziale Unterstützung und Hilfsangebote, wie Mentale Erste Hilfe oder kollegiale Fallberatung einrichten und etablieren.

Nutzen

Gesund, leistungsstark und handlungsfähig bleiben auch in persönlichen Krisen und schwierigen Zeiten.

Baustein 9

Für Führungskräfte: das Mitarbeiter-Jahresgespräch – Engagement erhalten

 

 

Problem

Das Mitarbeiterjahresgespräch dient oft nur der Leistungsbeurteilung, Zielerreichung und –vereinbarung. Personalentwicklung wird oft nur unzureichend thematisiert. Konflikte und der Abgleich von vorhandenen Ressourcen mit anstehenden Herausforderungen werden eher nicht angesprochen. Die Chance, zur echten und wechselseitigen Erneuerung des psychologischen Vertrages bleibt ungenutzt.

Weg zur Lösung

Aufnahme von zwischenmenschlichen, gesundheitlichen, motivationalen und Entwicklungsthemen in das Mitarbeiterjahresgespräch. Entwicklung eines passenden Leitfadens für Führungskräfte zur Orientierung.

Erforderliche Skills

Offenheit, Rollenklarheit, Beziehungsfähigkeit, wertschätzendes Feedback.

Nutzen

Verhinderung und Verkürzung von Fehlzeiten, Verbesserung von Arbeitszufriedenheit und Mitarbeiterbindung.

Baustein 10

Einführung von Mental Health Gesprächen in die Führungsarbeit

 

Problem

Plötzliche oder kontinuierliche Leistungsabfälle werden oft ignoriert oder vorschnell als Arbeitsverweigerung bewertet.

Weg zur Lösung

Es lohnt sich nach Ursachen zu forschen, denn nur so kann gemeinsam nach Lösungen gesucht werden.

Erforderliche Skills

Solche Gespräche brauchen das richtige Midset, ein paar Skills und ein bisschen Mut, als Basis am besten eine gute Beziehung zur Führungskraft und eine vertrauensvolle Atmosphäre, um erfolgreich zu sein.

Nutzen

Wir bereiten Sie praxisorientiert darauf vor, damit Sie lernen, durch gutes Reagieren Leistungseinbrüche zu verkürzen und ggf. zu verhindern.

Durchführung der
 psychologischen Gefährdungsbeurteilung

Im Rahmen unseres Einsatzes in Ihrem Unternehmen führen wir nach Absprache auch die (gesetzlich vorgeschriebene) psychische Gefährdungsbeurteilung (GB Psych) durch.

Diese liefert wertvolle Hinweise zur Abstimmung sinnvoller Maßnahmen und Einsatzbereiche.

 

Optionale Tests

Funktionsorientierte Testungen, zum Beispiel

SVF 120 – Stessverarbeitungsfragebogen

MBI – Maslach Burnout Inventory

CD-RISC – Connor-Davidson Resilience Scale 

RSA – Resilience Scale for Adults

PMH-scale – Positive Mental Health Scale (Salutogenese)

Persönlichkeitstests, zum Beispiel

MBTI – (Myers Briggs Typenindikator)
BIP – (Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung)
REISS – Profile Motivationsprofil
CAPTain – Management Kompetenz Test

Wir freuen uns 
auf den Austausch mit Ihnen.

Rufen Sie uns an.

Dr. med. Senta Perschmann

Ihre Ansprechpartnerin

Dr. med. Senta Christina Perschmann
s.perschmann@coatrain.de

Tel
+49 (0) 531 61 28 466

Mo. bis Fr. 9:00 – 17:30 Uhr

Callback
Wenn Sie Ihre Telefonnummer und Erreichbarkeit eintragen, rufe ich gerne jederzeit zurück.

Videotelefonie (MS Teams)
Ich  möchte Sie gerne persönlich und individuell kennen lernen. Sie haben die Möglichkeit einen Microsoft Teams-Termin zu vereinbaren.

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    E-Mail*

    Telefon

    Ihre Nachricht*

    Mit den Datenschutzbestimmungen erkläre ich mich einverstanden.*

    * Damit Sie Informationen von COATRAIN® erhalten können, bitten wir Sie, sich mit der Nutzung Ihrer Daten für den Informationsversand einverstanden zu erklären. Das geänderte Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (speziell §7 UWG) fordert von Unternehmen, Ihnen die Möglichkeit zu geben, aktiv zu entscheiden, von wem und wie Ihre Daten genutzt werden. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

    blank


    Unser Dankeschön

    Zum Dank für Ihre Anfrage senden wir Ihnen einen Link zu unserem exklusiven Tool Visionsarbeit als PDF!