Emotionen im Job erfolgreich meistern

am 10.04.2019

Gefühle sind uuuralt- und genauso veraltet sind in Teilen unserer emotionalen Muster. In der Steinzeit war es bspw. von Vorteil, den Gegner mittels Aggressionen, also durch eindeutiges Dominanzverhalten zu beeindrucken.
Heute sind andere emotionale Stärken gefragt, wenn es darum geht gemeinsam mit Kunden, Mitarbeitern und Kollegen Lösungen zu erarbeiten. Emotionen sind im limbischen System beheimatet, einem kleinen Hirnareal, das es in sich hat: Denn wenn es Alarm schlägt und emotionale Turbulenzen meldet, dann sind auch die Gedanken/ die produktive Arbeitsleistung massiv eingeschränkt. Was kann man tun, welche Techniken gibt es, die einem helfen, seine Emotionen zu regulieren, um effizientes Arbeiten sicherzustellen.

Themeninhalte

  • Entstehung von Emotionen- von Amygdala bis Zorn
  • Die Macht der Gedanken über die Gefühle
  • Konzept der reflexiven Emotionalität
  • Umgang mit störenden Gefühlen
  • Erlernen emotionaler Soforthilfen

Nutzen

Das Training liefert Ihnen Antworten auf folgende Fragen:
Wie kann ich für mich eine gesunde emotionale Balance schaffen?
Wie kann ich mir einen stimmigen Emotionshaushalt erarbeiten und mich ein Stück weit unabhängiger von äußeren Umständen machen?

Zielgruppe

A = Angsthase, B = Berater, C = Choleriker, D = Dienstleister, E = Erfahrene, F = Führungskräfte, G = Glückliche, H = Helfende, J = Joungsters, M = Mitarbeiter, N = Neugierige … etc. etc.

Methoden

Ein dynamischer Wechsel aus Input, Ausprobieren und Reflexion. Bewegungs- und kurze Entspannungssequenzen gehören genauso dazu wie realitätsnahe Praxisbeispiele. Mittels etablierter Methoden aus der kognitiven Verhaltenstherapie lernen Sie ihre Gefühle zu „überdenken“.

Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Ihre Nachricht*

Mit den Datenschutzbestimmungen erkläre ich mich einverstanden.*