Modul 8: Führungskräftetraining – Mikropolitik, Einfluss nehmen, Machtpotentiale nutzen

Ob man es mag oder nicht: Ein Großteil der Führungsarbeit ist politischer Natur. Es geht darum, mikropolitisch geschickt in den Niederungen der Organisation zu agieren, Netzwerke zu entwickeln und zu pflegen und Interessen taktisch geschickt durchzusetzen (mittels so genannter Strategeme).

 

Dazu gehört aber auch, seinen Einfluss geltend zu machen, die eigenen Einfluss- und Machtpotenziale in einer Organisation zu kennen und bewusst zu nutzen. Hier benötigt eine Führungskraft eine klare innere Positionierung zum Thema „Einfluss nehmen“ und klare ethische Orientierungen und Einstellungen zu Macht und Machtgebrauch.

Dieses Modul fittet die (angehenden) Führungskräfte in diesem Sinne, verhilft zu einer klaren Haltung, trainiert aber auch die Analyse und das Durchschauen von mikropolitischen Taktiken sowie die Selbstbehauptung in konfrontativen, machtvollen Situationen. Die Teilnehmenden erproben dabei Konfrontationstechniken, gehen hier auch an die eigenen Grenzen und prüfen auch, was sie nicht mehr einsetzen wollen.

Ziele

  • Wichtigste Formen der Macht kennen lernen
  • Sensibilisierung für alltägliche Machtprozesse
  • Machtprozesse erkennen und analysieren können
  • Verschiedene Techniken/Taktiken zur Machtausübung kennen und erkennen lernen

Hinweis
Dieses 2-tägige Führungskräftetraining entspricht dem Modul 8 unserer
Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft.

Zum Vergrößern auswählen

Infografik

Themeninhalte

  • Definitionen und Bedeutung von Macht
  • Machtgewinnung, -erhalt und -ausübung
  • Konstruktive und destruktive Seiten von Macht: Die Frage nach „Machtmissbrauch
  • Konfrontationstechniken und Konfrontationsmanagement
  • Einfluss nehmen und Machtpotenziale nutzen
  • Was ist Mikropolitik?
  • Mikropolitische Taktiken
  • Stakeholder-Analyse und andere Ansätze zur Analyse mikropolitischer Spannungsfelder
  • Die Bedeutung von „Strategemen“ (List) für den Umgang mit Macht
  • Strategemische Analyse von Handlungen
  • Erfolgsfaktoren der Netzwerkbildung
  • Beziehungsmanagement
  • Fallbeispiele, gruppendynamische und Face-to-Face-Übungen

Nutzen

Sie erhalten Orientierung und Sicherheit durch die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Führungsthemen und Instrumenten. Sie lernen die unterschiedlichen organisationalen Instrumente kennen und haben die Aufgabe, das jeweilige Instrument in ihren organisationalen Kontext zu übertragen.

Zielgruppe

Menschen mit Berufs- /Führungserfahrung und/oder mit fachlichem Wissen, die für ihre berufliche Zukunft theoretische Hintergründe sowie Führungstechniken erwerben möchten und/ oder am Erwerb universeller Schlüsselqualifikationen für die persönliche und berufliche Entwicklung interessiert sind.

Methoden

Trainer-Input, Rollenspiel, praxisbezogene Fallbeispiele, erlebnisaktivierende Einzel- und Gruppenübungen, Thematisierung und Lösung schwieriger Situationen aus dem Führungsalltag, Transfer durch persönliche Entwicklungsaufgaben.

Veranstaltungsort

Tagungshotel in Hamburg

Investition

€ 1.900,—
zzgl. geltender Mehrwertsteuer (inkl. Tagungsverpflegung)

Infomaterial zum Führungskräftetraining anfordern

Fordern Sie unverbindlich ausführliche Informationen an.

Tel +49 (0)40 – 24 83 50 50
Montag bis Freitag 9:00 – 17:30 Uhr
info@coatrain.de
Rückruf-Service: Wenn Sie Ihre Telefonnummer und Erreichbarkeit eintragen, rufen wir gerne zurück.
Anrede*
Vorname *
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Ihre Nachricht*

Mit den Datenschutzbestimmungen erkläre ich mich einverstanden.*