Coaching in Corona-Zeiten

Die Corona-Chance nutzen!

Krisen, damit kennen wir uns aus. Krisen sind da, um sie zu meistern und daraus zu lernen. Statt Angst zu verbreiten, gehen wir mit dem Thema Corona deshalb ganz besonders besonnen und solidarisch um, allen natürlichen Abwehrmechanismen, die unserer Psyche innewohnen, zum Trotz.

Verdrängen, Verleugnen, Abspalten und Projizieren … Abwehrmechanismen sind normal und gut für unsere Alltagstauglichkeit. Zu Krisenzeiten, wie jetzt während der Corona-Phase, ist es ganz natürlich, erst einmal Widerstand gegen neue Regeln zu verspüren und die auferlegten Einschränkungen akzeptieren lernen zu müssen.

 

Unsere Empfehlung als Coaches für den Umgang mit der Corona-Krise ist: Eigene Emotionen wahrnehmen, ihnen auf den Grund gehen und dadurch verstehen, warum einen bestimmte Maßnahmen stören und verärgern. Diese so genannte reflexive Emotionalität verrät uns häufig, wo eigentlich der Schuh drückt und welche Prinzipien von uns verletzt werden.

Auf diese Weise setzt man sich, statt von vornherein in Abwehrhaltung zu gehen, zuerst mit den eigenen inneren Strebungen auseinander, was einen verantwortungsvollen Umgang mit Covid 19 leichter macht.

Coaching Trends Blog
13 Coaching-Tipps im Umgang mit der Corona-Krise

Was bedeutet Corona für das COATRAIN®-Coaching?

Die Corona-Krise wirkt sich auch unmittelbar auf unsere Arbeit als Coaches, unsere angebotenen Produkte und die Veranstaltungsformate aus. Diese vier häufigen Fragen zu Corona und Coaching möchten wir im Folgenden beantworten:

1. Finden die Coachings auch virtuell statt?

COATRAIN®  steht für Innovation. Deshalb haben wir mit Beginn der Corona-Krise das virtuelle Arbeiten ausgeweitet und auf professionelle Füße gestellt. So bieten wir weiterhin alle Kennenlerngespräche für Coachingprozesse und Coachingausbildungen auf Wunsch virtuell an.

Zudem haben wir auch Coachingangebote für ausgewählte Themen virtuell gestaltet. Sogar unsere umfassenden Coachingausbildungen „Konfliktbegleiter/Mediator“, „Train-the-Trainer“ und „Business Fitting“ haben wir auf virtuelles Arbeiten übertragen.

Hier erhalten Sie einen Eindruck davon, wie es aussieht, wenn an unserem Standort Karrierecenter virtuell gearbeitet wird:

Links Enrico Thomae, Business Trainer, Coach & Lehr-Coach. Rechts Detmar Eckert, Leitung Karrierecenter & Senior-Coach

Webinar Wendenstraße

3. Wie sind die virtuellen Angebote gekennzeichnet?

Die unterschiedlichen Produkte, die wir über unsere eigens dafür gestalteten Zoom-Räume anbieten, sind alle mit einem Button auf der Homepage versehen. So kann ganz leicht herausgefunden werden, was virtuell stattfindet.

Webinar-Button-1.png

Dies sind unsere virtuellen Angebote rund um Kennenlernen, Coaching, Training und Coachingausbildung:

2. Gibt es Hygieneregeln bei Präsenzveranstaltungen?

Selbstverständlich gelten bei uns vor Ort alle Vorgaben rund um die Hygiene, Abstandsregeln, Maskenverhalten, Hände korrekt waschen, Desinfektion von Räumen, Flächen etc. Zudem haben wir 8 Sicherheitsmaßnahmen und ein Schutzkonzept für unsere Kunden, Kooperationspartner, Mitarbeiter und Besucher eingeführt.

8 Corona Sicherheitsmaßnahmen Coatrain

4. Wie viel Transparenz und Klarheit kann ich als COATRAIN®-Kunde erwarten?

 Natürlich können wir im Moment nicht machen, was wir wollen, sondern auch wir sind konfrontiert mit Restriktionen, Einschränkungen und Vorgaben, an die wir uns gesetzlich halten müssen. So z.B. gibt uns die Allgemeinverfügung vor, wie wir uns treffen dürfen.

Das können wir nicht ändern. Wir können uns aber dazu verhalten und darüber informieren. Das tun wir so gut es geht. Manchmal auch erst kurzfristig, weil auch wir abwarten müssen, was die entsprechenden staatlichen Quellen entscheiden.

Was unsere Interessenten, Kunden, Kooperationspartner von uns erwarten können, ist Klarheit, sobald sie sich herstellen lässt. Und dann kommunizieren wir diese Klarheit.

Wählen Sie hier unsere Angebote