COATRAIN®-Story | Träume werden wahr

COATRAIN®-Story | Träume werden wahr

„Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen“ – dieses Motto hat uns als COATRAIN®-Gründer bewegt und umgetrieben. Wie hat unser Traum begonnen? Wir hatten aus heutiger Sicht das Privileg, eigenverantwortlich, generalistisch und mit hohen Praxisanteilen studieren zu können. Die drei damals gängigen Schwerpunkte Beratung und Training bei Prof. Dr. Friedemann Schulz von Thun, Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie bei Prof. Dr. Hugo Schmale und Klinische Psychologie bei u.a. Prof. Eckert, Inghard Langer und Frauke Teegen haben für profunde Grundlagen gesorgt und eine tiefe Auseinandersetzung mit der Psychologie, dem Menschenbild und daraus resultierender Vorgehensweisen gesorgt.

Praxis war schon…

weiterlesen

Qualifikation erweitern – 3 Beispiele für unsere Aus- und Weiterbildungen

Braucht es wirklich eine Ausbildung, um als Coach zu arbeiten? Ja! Denn wer andere sicher und zuverlässig bei ihren Entwicklungsschritten begleiten möchte, braucht das passende Werkzeug dazu. Gesunder Menschenverstand und Lebenserfahrung sind nicht hinderlich, reichen jedoch gerade im Businesskontext nicht aus.

Als erfahrene Unternehmer, Trainer und Coaches setzen wir uns dafür ein, dass sich jeder Coach durch eine fundierte Coaching-Ausbildung für diesen Beruf qualifiziert, am besten direkt bei uns. Unsere Ausbildung ist durch den Premiumverband DBVC zertifiziert.

Anschließend an unsere Ausbildung zum Professional Coach (inkl. Business Coach) bieten wir Ihnen eine weitere Qualifikation zum Change-Manager / Management- Coach an.

[vc_single_image…

weiterlesen

Wissen teilen

Selbst Coach oder Trainer werden

> Das ist für viele Menschen eine ernst zu nehmende Alternative zu ihrem bisherigen beruflichen Aktionsfeld

Auch in der Ausbildung von Professional Coaches, Business Coaches und Trainern sind wir Pioniere. Seit mehr als 20 Jahren bilden wir erfolgreich aus. Dazu haben wir für unterschiedliche Zielgruppen, Lebenssituationen und Ausbildungsbedürfnisse verschiedene Weiterbildungen konzipiert, die Sie jeweils in die Lage versetzen, erfolgreich als professioneller Coach bzw. Trainer zu arbeiten.

Das bedeutet, dass wir Sie mit unserer bewährten methodenpluralen Expertise ausstatten, die in die Tiefe geht, weil sie auch psychodynamische und systemische Ansätze integriert.

Erklärungswissen aus Organisation und Management ermöglicht es Ihnen, sich als echter Sparringspartner im Coaching statt nur als neutraler Prozessbegleiter zu positionieren.

Wir stehen für hochwertige Inhalte

Egal, für…

weiterlesen

Am 12.12.2019 ist der Tag – COATRAIN® geht LIVE

Nach langer Überlegung ist uns die Idee gekommen, unseren treuen Abonnenten und auch allen anderen, die Interesse an Coaching haben, die Weihnachtszeit zu versüßen. Diese Idee lautet – „Quiz-Gewinnspiel LIVE auf Facebook“. Denjenigen, die die Fragen als erstes beantworten, lockt ein Preis! Was genau sich dahinter verbirgt, erfahrt Ihr auf LIVE-Steraming am 12.12.2019.

Wann findet das LIVE-Streaming statt? – am 12.12.2019 um 18:00 Uhr

Wie finde ich LIVE-Streaming auf Facebook? – ganz einfach unter dem COATRAIN®-Account auf Facebook

Moderiert wird das LIVE-Streaming von unserem Coach Sofija Berger und unserer Marketing Referentin Mariami Koberidze.

Wir freuen uns auf Euch und sind schon gespannt auf Eure Coaching-Kentnisse!

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiel bei COATRAIN®

1.     Teilnahme

Teilnehmen dürfen…

weiterlesen

Die Anlässe von Coaching

Der häufigste Anlass für Coaching ist eine Krise, die allerdings häufig durch einen Konflikt verursacht wird. Dabei kann als individuelle Krise die berufliche Leistungsfähigkeit Einzelner gemindert sein, Gefühle von „Überrollt-Werden“ erzeugen oder sogar mehr oder weniger gravierende psychische und/oder somatische Beschwerden verursachen. Anlässe für Coaching bilden aber auch kollektive Krisen im beruflichen Kontext. Sie können durch ökonomische Probleme, durch Veränderungen der Organisationsstruktur oder -kultur, durch Fusionen bzw. Akquisitionen von Systemen oder sogar durch politische Bedingungen verursacht sein.

Burn out
Oft taucht der Wunsch nach Coaching allerdings auch ohne krisenhafte Erscheinungen auf. Dann suchen einzelne Menschen oder Gruppen ihre beruflichen Aktivitäten zu intensivieren oder zu erweitern. Vielfach beabsichtigen auch Firmen, ihre Führungskräfte für neue Herausforderungen zu fitten. Für solche nicht-krisenhaften Belange…

weiterlesen

Wissen, Können und Sein im Coaching

Lernen wird seit langer Zeit immer noch und immer wieder mit Wissenserwerb verwechselt – das ist ein Erbe der europäischen Aufklärung. Gleichzeitig ist es inzwischen Allgemeingut, dass wirksame Lernprozesse vorwiegend auf sinnlichen und konkreten Erfahrungen beruhen. Und wir wissen nicht erst seit den Überlegungen der Systemtheorie, dass Menschen als „opera-tional geschlossene Systeme“ nicht instruierbar sind; jeder Lehrer kennt den Satz, dass „die Schüler sowieso nur lernen, was sie lernen wollen“.

Coaching Know-How
Als zweites Qualitätskriterium wäre also zu betrachten, inwieweit ein Lernprozess in der Coaching-Weiterbildung von der Instruktion (Dozieren, Vermitteln, Präsentieren) lebt und welche Bedeutung Erfahrungslernen (Lernexperimente, „Übungen“, Simulationen) im Verlauf des Qualifikationserwerbs haben. Nach wie vor gibt es (zu) oft ein Primat des Kognitiven, insbesondere eben in akademischen…

weiterlesen

Welche Aufgaben haben Lehr-Coaches und über welche Voraussetzungen sollten sie verfügen

Grafik

Lehr-Coaches haben die Aufgabe, die Coaching-Weiterbildung methodisch-didaktisch zu konzipieren, durchzuführen und inhaltlich zu vertreten. Sie sind zudem zuständig für die Evaluation und Weiterentwicklung der Weiterbildung. Sie gestalten die Beziehung und Interaktion mit den Teilnehmenden so, dass im Rahmen einer definierten Didaktik die Ziele der Weiterbildung erreicht werden und die Teilnehmenden in ihrer individuellen Entwicklung zum Coach entsprechend begleitet und qualifiziert werden.

Die Lehr-Coaches sind vielfach ein Rollen-Modell für die Teilnehmenden. Dies erfordert eine entsprechende langjährige Berufserfahrung als Coach und gewisse persönlichen Reife in Verbindung mit umfassenden sozial-kommunikativen, methodischen und sachlichen Kompetenzen sowie breiten Feld- und Funktionskompetenzen.

Ein Lehr-Coach sollte über die folgenden Mindestvoraussetzungen verfügen:

  • abgeschlossenes Studium der human-, sozial- oder betriebswirtschaftlichen Richtung,
  • Mindestalter 35 Jahre,
  • weiterlesen

Prüfen Sie Ihre Business-Coaching-Kompetenzen

Dr. Christopher Rauen & Ingo Steinke haben ein umfassendes Kompetenzmodell für Business Coaches entwickelt, das jeder Business Coach nutzen kann, um sein eigenes Kompetenzprofil zu überprüfen. Dieses Modell wird im aktuellen  Coaching-Newsletter vorgestellt.

Dr. rer. nat. Christopher Rauen, Dipl.-Psych., Senior Coach (DBVC)

Dr. Christopher Rauen, Dipl.-Psych., Senior Coach

Ingo Steinke, Dipl.-Psych., Lehr-Coach, Trainer und Senior Coach (DBVC)

Ingo Steinke, Geschäftsführender Gesellschafter Lehr-Coach, Trainer und Senior Coach (DBVC)

Das Coaching-Kompetenz-Modell umfasst folgende fünf Kompetenzklassen:

1.   Die Selbst-Kompetenz (Persönlichkeit) wird verstanden als „Charakteristika der Persönlichkeit eines Menschen, die ihn zum Coaching befähigen“ (Steinke, 2015).

2.   Die Sozial-kommunikative Kompetenz ist die Fähigkeit, sich selbst und andere in intersubjektiven Beziehungen wahrzunehmen, die Beziehung und Interaktion mit anderen Menschen bewusst zu gestalten und sich in der Beziehung…

weiterlesen