Blog Coaching Trends

Nutzen Sie visuelle Stimulation – Unternehmensentwicklung per Dialogbildmethode

Dialogbildmethode

Die Dialogbildmethode ist ein Workshop-Instrument, dessen Ziel und Aufgabe es ist, innerhalb von Unternehmen Wissen zu vermitteln sowie den Dialog zu fördern. Dazu wird im Vorfeld ein ca 1 x 2 m großes Schaubild entwickelt, auf dem vorher definierte Themenbereiche in Form von Illustrationen symbolisch dargestellt werden. Das Bild enthält viele unternehmenscharakterliche Züge, damit sich die Schulungsteilnehmer schnell darin wiederfinden. Stark assoziativ und teilweise provokativ wirkende Elemente der Illustration regen zur Diskussion an.

Per Dialogbild ins Gespräch kommen

Im Workshop führt ein Moderator die Teilnehmenden durch das Bild und lässt sie Zusammenhänge und Informationen aktiv im Dialog erarbeiten. Diese Vorgehensweise stärkt sowohl Verständnis als auch Motivation und Eigeninitiative von Führungskräften und Mitarbeiter/innen. Deshalb nennen wir diese Methode häufig auch…

weiterlesen

Was macht einen qualifizierten Business-Coach aus?

Anforderungsprofil für Business-Coaching-Kompetenzen

Was macht einen qualifizierten Business-Coach aus? Coaching Magazin

Ein qualifizierter Business-Coach soll fachkompetent, methodisch versiert, erfahren, reflektiert, professionell und menschlich sympathisch sein? Doch was heißt das konkret? Die Autoren des vorliegenden Artikels haben auf der Basis einer umfassenden Recherche ein Modell entwickelt, das bei aller Komplexität, die eine fundierte wissenschaftliche Herangehensweise erfordert, auch praktisch eingesetzt werden kann – nicht als dogmatisches Pflichtenheft, sondern als Orientierungshilfe für die weitere Professionalisierung.

Um mehr dazu zu lesen, laden Sie kostenlos die PDF-Datei herunter!

Veröffentlicht im Coaching Magazin, Ausgabe 2, 2018: www.coaching-magazin.de

weiterlesen

Mehr als Team erreichen – mit Teamprofiling

Teamprofiling

Was ist Teamprofiling?

  • Teamprofiling nimmt die Persönlichkeiten der Teammitglieder zum Ausgangspunkt einer Teamentwicklung. Es ist deshalb Teamentwicklung im eigentlichen Wortsinn, weil gemeinsam entwickelt wird, wie aus Einzelpersönlichkeiten ein Team werden kann.
  • Teamprofiling nutzt seriöse, wissenschaftlich anerkannte Persönlichkeitsverfahren (z.B. MBTI) und kombiniert sie mit gängigen Aktivitäten zur Teamentwicklung.
  • Auf der Grundlage der Persönlichkeitsprofile entsteht ein Teamprofil, das sichtbar macht, welche Qualitäten im Team vorhanden sind, welche sich ergänzen, überschneiden, welche fehlen und welche Synergien vorhanden oder möglich sind.
  • Mit Hilfe einer einheitlichen Sichtweise lassen sich die Grenzen und Potenziale der Einzelpersönlichkeiten und der Teampersönlichkeit erkennen, sozial verträglich kommunizieren und durch Formulierung von konkreten Entwicklungsaufgaben erschließen.
  • Teamprofiling hilft, nutzlose Projektionen (Vor-Urteile) abzubauen, Aufregungen und Reibungsverluste durch „sinnlose…
    weiterlesen

Orientieren Sie sich neu mit Review-Coaching

Review-coaching
Der englische Begriff Review bezeichnet die deutschen Begriffe Rückblick und Bewertung. Diese Form des Coachings ist dazu da, regelmäßig wiederkehrend zurückliegende Perioden zu reflektieren sowie kommende Zeiten und Vorhaben zu antizipieren. Zum Beispiel einmal im Quartal, halbjährlich oder einmal jährlich zu Jahresbeginn.
Die kommunikative Situation, die dadurch gegeben ist, dass der Coach nicht dabei war, als die Dinge passiert sind und nun an ihn berichtet werden muss, wird dazu genutzt, die zurück liegenden Ereignisse zu hinterfragen. Der Coach nimmt dazu die Haltung eines „Advocatus Diabolo“ ein, d.h. eine wohlwollende kritisch-hinterfragende Grundhaltung.
Die Frage ist immer wieder, warum (Ursachen) bzw. wozu (Sinn) der Klient sich angesichts der Ereignisse so verhalten hat, wie er sich verhalten hat, und warum bzw. wozu…

weiterlesen

Entwickeln Sie konkrete Schritte zur Realisierung Ihres individuellen Karriereplans!

Personal development career, Karriereplanung

Jobcoaching und Personal Placement:
Ein modernes, ganzheitliches Newplacement-Konzept bei Jobverlust

Jede Sekunde ist das Ende der Vergangenheit und gleichzeitig der Beginn Ihrer Zukunft. Dabei ist die heutige Arbeitswelt hochgradig komplex und entwickelt sich immer schneller. Unternehmen und ihre Mitarbeiter/innen sind zunehmend sich ständig wechselnden Umweltbedingungen ausgesetzt und müssen sich immer schneller wandeln. Also, Aktiv an Veränderungen heranzugehen, im Prozess ständig lernen und entwicklungsfähig bleiben ist die Herausforderung von heute. Wir helfen Ihnen dabei, unternehmensbedingte berufliche Veränderungen zu bewältigen.

Wenn Unternehmen und Mitarbeiter/innen getrennte Wege gehen müssen, brauchen sie professionelle Unterstützung. Personal Placement ist die Erweiterung des klassischen Outplacements. Daher ergänzen wir die herkömmliche Beratung zur beruflichen Neupositionierung um den professionellen lösungsorientierten Dialog und Reflexionsprozess des individuellen Coachings. Aufbauend auf…

weiterlesen

Karrierecoaching – Klärung der eigenen Vision

Karrierecoaching, Karriere, Development
Fast jeder steht irgendwann in seinem Berufsleben einmal an dem Punkt, sich beruflich verändern zu wollen oder es zu müssen. Möglicherweise droht ein Positionsverlust oder die aktuelle Tätigkeit verläuft unbefriedigend. Vielleicht wird ein Aufstieg im eigenen Unternehmen angestrebt oder ein Wechsel der inhaltlichen Ausrichtung in der Berufstätigkeit. Nicht immer aber ist klar, wohin die Reise gehen soll bzw. wie eine angestrebte Entwicklung erreicht werden kann. Häufig werden realistische Konsequenzen der Veränderung übersehen und verursachen, wenn sie unreflektiert bleiben, ein Gefühl der inneren Unsicherheit.

Im Karrierecoaching stehen Ihnen erfahrene Karrierecoaches vom ersten Moment Ihrer Veränderungsüberlegungen an zur Seite. Ausgehend von einer beruflichen und privaten Standortbestimmung bieten der zielklärende Blick nach vorn (Entwicklung eines Zukunftsbildes) und der reflektierende Blick zurück…

weiterlesen

Messe Personal Nord 2018

Messe Personal Nord, COATRAIN
Das COATRAIN®-Team ist erneut auf der Messe „Personal Nord 2018“ am 15. und 16. Mai zu finden. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, angeregte Diskussionen, neue Kontakte knüpfen zu können und Informationen auszutauschen. Gern führen wir dort Gespräche, informieren über die unterschiedlichen Möglichkeiten, sich weiterzubilden und beantworten Fragen rund um unsere Produkte. Viele Interessenten, die sich beruflich verändern wollen, werden die Möglichkeit haben, sich bei verschiedenen Unternehmen sowie Weiterbildungsträgern zu informieren.

Auf der Messe am Messeplatz 1, 20357 Hamburg können Sie auch kostenlose Bewerbungsfotos von Sich machen und Ihre Bewerbungsmappe von den Profis überprüfen lassen!

Weitere Infos über die beiden Messen finden Sie unter folgenden Link: http://www.hamburg-messe.de/

Unser COATRAIN® Stand: Halle A1 / Stand D.36

Wir freuen uns auf…

weiterlesen

Gewinnen Sie Klarheit und Sicherheit für alle Schritte im Entscheidungsprozess

Lsung fr Business Finanzierung
Jeden Tag treffen wir unzählige Entscheidungen, oft sogar ohne uns tiefergehend damit zu beschäftigen. Einige Entscheidungen hingegen sind so herausfordernd und vielschichtig, dass wir sie nicht „im Handumdrehen“ zu fällen vermögen. Möglicherweise sind viele Menschen von der Entscheidung betroffen oder die Folgen einer Fehlentscheidung sind unabsehbar. Manche Entscheidungen würden unserem Leben eine ganz neue Richtung geben und gleichzeitig bedeuten, Liebgewonnenes und Gewohntes hinter uns zulassen.
Beizeiten sind Entscheidungen so schwer zu fällen, dass sie uns den Schlaf rauben und an unseren Kräften zehren. Einige Entscheidungen schieben wir monate- oder jahrelang vor uns her, um der Verantwortung zu entfliehen, oder wir haben sie schon längst getroffen ohne uns möglicherweise selbst darüber im Klaren zu sein. In unserem Entscheidungs-Coaching gehen…

weiterlesen

Schwierige Persönlichkeiten am Arbeitsplatz? Wie gehen wir damit um?

Immer und immer wieder werden wir als Coaches konsultiert, wenn Führungskräfte mit schwierigen Mitarbeitern zurechtzukommen versuchen. Dieses Thema ist nicht trivial. Und manchmal sind dabei nicht die Mitarbeiter schwierig, sondern die Führungskräfte. Sie behandeln Ihre Leute nicht richtig. Dann haben wir es eigentlich mit einem Führungs-Coaching zu tun. Nicht selten haben wir es auch mit einem Interaktionsproblem zu tun. Beide, Mitarbeiter wie Vorgesetzte, kommunizieren unklar. Verbeißen sich ineinander, reagieren allergisch aufeinander. Landen in zwischenmenschlichen Teufelskreisen oder Konflikten.

Aber immer häufiger haben wir es auch mit Verhalten zu tun, das Merkmale von psychischen Krankheiten oder Persönlichkeitsstörungen aufweist. Wo dies zu Hilflosigkeit im Umgang damit, zu erlebtem Terror, zu einem Nischendasein von Mitarbeitern führt. Das auf Kosten von Kollegen und…

weiterlesen

Prüfen Sie Ihre Business-Coaching-Kompetenzen

Dr. Christopher Rauen & Ingo Steinke haben ein umfassendes Kompetenzmodell für Business Coaches entwickelt, das jeder Business Coach nutzen kann, um sein eigenes Kompetenzprofil zu überprüfen. Dieses Modell wird im aktuellen  Coaching-Newsletter vorgestellt.

Dr. rer. nat. Christopher Rauen, Dipl.-Psych., Senior Coach (DBVC)

Dr. Christopher Rauen, Dipl.-Psych., Senior Coach

Ingo Steinke, Dipl.-Psych., Lehr-Coach, Trainer und Senior Coach (DBVC)

Ingo Steinke, Geschäftsführender Gesellschafter Lehr-Coach, Trainer und Senior Coach (DBVC)

Das Coaching-Kompetenz-Modell umfasst folgende fünf Kompetenzklassen:

1.   Die Selbst-Kompetenz (Persönlichkeit) wird verstanden als „Charakteristika der Persönlichkeit eines Menschen, die ihn zum Coaching befähigen“ (Steinke, 2015).

2.   Die Sozial-kommunikative Kompetenz ist die Fähigkeit, sich selbst und andere in intersubjektiven Beziehungen wahrzunehmen, die Beziehung und Interaktion mit anderen Menschen bewusst zu gestalten und sich in der Beziehung…

weiterlesen

So meistern Sie die ersten 100 Tage als Führungskraft professionell

business leader in front of business tea
Die Erwartungen an eine neu ernannte Führungskraft sind häufig hoch, die Anforderungen sehr vielfältig. Sie hängen z.B. davon ab, wie die Führungskraft in ihre Position gelangt ist. Als Aufsteiger im eigenen Team – quasi vom Kollegen zum Vorgesetzten -, als Quereinsteiger in einer anderen Abteilung oder als Seiteneinsteiger, der von außen kommt.
Auch ist die Situation, in die sie eintritt, entscheidend. Kommt sie in einem Start-Up dazu? Hat sie es mit einem Sanierungsfall zu tun, wo sie den Turnaround schaffen muss? Tritt sie in eine umfassende Fusion oder Reorganisation ein? Oder soll sie ein erfolgreich verlaufendes Unternehmen stabilisieren und weiterentwickeln?

Auch die Geschlechterkonstellation, in die eine Führungskraft eintritt, kann von Bedeutung sein. Führe ich in einem reinen Männermilieu, führe…

weiterlesen

Kenntnis der eigenen Persönlichkeit – das brauchen Sie für Ihre Karriere!

Man and woman with brain gears
Welches Berufsbild zu Ihnen passt, welche Karriereschritte Sie anstreben, wie Sie leben und arbeiten möchten – das können nur Sie bestimmen. Denn nur Sie selbst können die Maßstäbe für eine „richtige“ Entscheidung in Ihrer Lebensplanung setzen. Um diese persönlichen Maßstäbe aber klar zu erkennen (und sie zugleich von den Erwartungen anderer unterscheiden zu können), benötigen Sie eine gute Kenntnis Ihrer Persönlichkeit und ein sicheres Gespür für die tieferen Beweggründe Ihres Handelns: Was zeichnet Sie aus? Worin sind Sie besonders stark, wo liegen Ihre Grenzen? Was treibt Sie an, was leitet Ihr Handeln? Wie sehen Sie sich selbst und wie wirken Sie auf andere? Mithilfe wissenschaftlich anerkannter Persönlichkeitstests sowie Verfahren der Managementdiagnostik…

weiterlesen