Mariami Koberidze

24.04.2014
0 Kommentare

Hallo, Ihr Lieben,

immer wieder gab es Anfragen an meinen Vater, ob und wann er denn seine Autobiografie schreiben würde. Er hat dies immer mit der Begründung abgelehnt, nirgends würde so viel gelogen wie in autobiografischen Werken. So kam ihm die Idee, alte „Weggefährten“ zu besuchen und zu befragen. Gleichsam als Ergänzung und Korrektuv seiner eigenen Lebensgeschichte. So haben wir beide uns letzten Sommer auf den Weg gemacht und zwölf „Weggefährten“ von Vater besucht. Auf Grundlage dieser Gespräche ist nun ein Buch entstanden: Die Lebensgeschichte meines Vaters in Form einer Ergänzung und Korrektur im Dialog. Das Buch „Späte Gespräche – Ein DDR-Pfarrer und seine Weggefährten“ ist diese Woche im Manuela-Kinzel-Verlag erschienen.

Wer also zu Ostern oder später noch etwas Lesestoff sucht der kann das Buch im Buchhandel (ISBN-Nummer 978-3-95544-014-5), direkt auf der Homepage des Verlages: www.manuela-kinzel-verlag.de oder im Internet zum Preis von 15,90€ bestellen.

Mich würde es freuen, wenn Euch das Buch ein paar Impulse geben könnte.

In diesem Sinne – schöne Grüße aus Hamburg!

Euer Martin Reinersdorff

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *